Lauftreff – am Montag, den 15.12.2014

Am Montag hatten wir unseren regelmäßig stattfindenden Lauftreff. Eigentlich nix Neues und auch nicht unbedingt erwähnenswert, wenn da nicht ein besonderer Vorfall gewesen wäre.

Wie üblich 18:30 Abflug in sehr kleiner Truppe – einer ist krank, der andere keine Zeit und der Rest kommt nur sporadisch – leider.

Wir haben beschlossen unser Standard Lauftreffstrecke mal wieder andersherum zu fahren.

Wir haben gleich gemerkt, dass das heute eine spaßige Runde wird. Es war sehr oft sehr rutschig. Der Schmutz in Verbindung mit Feuchtigkeit lässt die Strecke teilweise Spiegelglatt werden. Also immer volle Konzentration und viel mit den Armen arbeiten, weil man unten eher kleinere Bewegungen machen muss. Wir nehmen’s wie immer positiv – ist ja ein gutes Training für die kommenden Albaufstiege.

Ab Riederich geht’s dann wieder anständig den Buckel hoch in Richtung Mittelstadt.

Irgendwann sehe ich am rechten Wegesrand ein Fahrrad liegen. Komisch, dachte ich noch als ich aber Kopf etwas anhob und der Lichtstrahl etwas weiter in die Wiese ging sahen wir dann den Besitzer des Rades. Er lag regungslos in der Wiese. Ach Du Sch….. da müssen wir aber gucken Schoss mir durch den Kopf. Hansi sprach den Menschen an keine Reaktion. Es sah erst mal ziemlich schlimm und verdammt regungslos aus aber wir konnten feststellen, dass er noch atmet.

Irgendwann haben die Weckversuche doch zum Erfolg geführt. Oje, er wollte so was von nicht aufstehen. Er hat sich sehr mürrisch und aggressiv dagegen gewehrt.

Ich habe dann mehrmals gesagt wir holen den Krankenwagen, das hat dann irgendwann mal weitergeholfen.

Nach vielen Mühen und Ansprache ist er dann aufgestanden. Er hat sich relativ schnell erholt, so dass ein weitestgehend normales Gespräch möglich war und er sein Fahrrad schiebend den Buckel hoch bewegen konnte.

Wir haben ihn noch eine Weile begleitet, bis wir sicher waren, dass er es jetzt vollends schafft.

Mensch bin ich erst mal richtig erschrocken. Die Temperatur war zwar jetzt nicht im Frostbereich aber mit 8 Grad und Tendenz fallend ist das doch nicht ganz so toll wie im Sommer.

Wir haben dann unser Runde beendet im sicheren Glauben, dass wir nichts weiter hätten tun können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.