Herbstbiathlon 2014

Seit langem komme ich endlich mal wieder dazu etwas zu posten. Den Anlass dazu liefert mir der Herbstbiathlon. Unser Reutlinger, eigentlich Sondelfinger Multi-Sport Event.

Die Vorbereitungen waren schon spannend, denn in diesem Jahr musste alles komplett überarbeitet werden.

Die Lokation musste ausgesucht werden. Klar kennen wir unsere Umgebung bestens in allen Variationen aber für den Biathlon gilt es dann doch noch einige zusätzliche Dinge zu berücksichtigen. Eine geeignete Streckenführung mit geeignetem Untergrund und hoffentlich der richtigen Länge sowie dem passenden Schwierigkeitsgrad.

Schön wäre eine zentrale Lage mit viel Sicht auf das Renngeschehen. Am Besten mit dem Auto zu erreichen und nur kurze Fußwege – ohne Behinderung der Wettkämpfe.

Achje ….. die eierlegendewollmilchsau ….

In diesem Jahre musste auch das Catering (Grillen, der obligatorische Schweinehals und die Rote – das musste sein) organisiert werden. Was gibt’s zu Trinken ? Bekommen wir es kühl – wo kommt der Strom her mitten in der Pampa ?

Wie sieht es denn mit den Toiletten aus – der Donnerbalken und die Grube hinterm Busch sind wohl eher nicht geeignet das Publikum zu erquicken.

Alle Parameter optimal zu besetzen ist leider nicht möglich gewesen. Aber das Feedback der Teilnehmer war überwiegend positiv und motivierend zu gleich.

Was mich freut sind konstruktive Beiträge, die wir versuchen werden umzusetzen und die dann beim nächsten Mal hoffentlich zum besseren Gelingen beitragen werden.

Übrigens ohne die vielen Freunde und Helfer wäre es undenkbar so eine Veranstaltung durchzuziehen. Hier noch einmal explizit der Dank an alle und jeden Einzelnen aus dem TSV “Fit durchs Jahr” sowie Freunde und meine Familie.

Ein besonderer Dank geht auch an den Inhaber der Grundstückes wo wir den Herbstbiathlon ausrichten durften. Das ist echt Toll von euch – Danke.

Jetzt geht’s direkt zum Sontag, der  Morgen des Veranstaltungstages. Endlich regnet es wir hatten so darum gehofft. So ein Sch….. das Auto beladen und raus zur Sportstätte … es wird immer schlimmer mit dem Regen.

Wenn ich es im Nachhinein betrachte war es bis zum Sonntag gutes Wetter, danach wurde es auch immer besser 1 Woche nach dem Biathlon – Kaiserwetter. OK, wer braucht schon Wetter ……

Angefangen die Zelte auszubauen. Einige Leihstücke waren leider nicht ganz vollständig – der Adrenalinspiegel steigt. Der Regen kühlt und wieder ab aber helfen tut das auch nicht.

Oh Mann muss ich absagen ? Das geht doch gar nicht mehr. Die meisten sind doch schon unterwegs. Also weiter machen. Hauptsache die Ziel stehen einigermaßen trocken damit die Elektronik nicht spinnt oder die Holzkästen aufquellen.

Grillstation trocken stellen – Getränkeausgabe ebenso. Zelt nochmal umstellen. Schießstand zu weit weg von den Ligen. Die Zeit, die Zeit !!!

Moderationszelt aufbauen. Strom versorgen für Laptop und Lautsprecher. Oje die ersten kommen schon. Die sind gut gelaunt und fragen, ob wir heute mit Schwimmflossen und Schnorchel starten werden. Jede Hand hilft. Danke.

Wir starten mit 9 Minuten Verspätung mit den Nordic Walker. Bin ich froh als die auf der Strecke waren. Jetzt gibt’s etwas Zeit den Rest einigermaßen aufzubereiten und zu organisieren.

Klar jetzt kommen nach und nach die Teilnehmer. Startnummern verteilen, das kleine Care Paket und T-Shirts von unserem Sponsor. In diesem Jahr hatten wir tolle Unterstützung von Sponsoren, finanziell aber auch mit Sachpreisen.

Hier noch mal ein explizites Danke an Die Sponsoren !

Sponoren_Banner-final

Stimmen die Startzeiten, die ich vorher versucht habe hochzurechnen ? Wie gesagt alles Neu.

Als nächstes Starten die Läufer bevor die letzten Nordic Walker im Ziel sind.

Noch sind wir etwas außerhalb der Planung aber mit jedem Starterfeld wird es besser.

Wei in jedem Jahr weiß kein Mensch wie sich das Startfeld entwickelt.Der Frühbucher Rabatt wird nur von wenigen (Schwaben?) genutzt.

Erst in der letzten Woche kommt das gros der Anmeldungen. Der Rekord war Sonntag morgen um 0:28 Smiley Wir sind ja flexibel …..

In diesem Jahr sah die Veranstaltung so aus:

4        Nordic Walker (1 Mannschaft)
17      Läufer (4 Mannschaften)
7        Mountainbiker (2 Mannschaften)
21     Cross-Skater (3 Mannschaften)

Mit 21 Cross Skater den Anmelderekord von 2010 um 3 Teilnehmer übertroffen. Super – ich bin total begeistert. Leider kamen nicht alle in die Wertung (ich konnte leider auch nicht starten, obwohl ich es so gerne gemacht hätte – mich hat die Erkältung eingeholt, war ziemlich wackelig auf den Beinen – das wäre nicht gut gewesen).

Alle haben sich tolle Wettkämpfe geliefert – der Spaß steht im Vordergrund – es wurde gekämpft, gebissen und alles gegeben. Zum Teil Zieleinläufe mit Abständen im Sekundenbereich – echt Klasse. Das war schon spannend und auch toll anzusehen und mitzuerleben. Jeder hat jeden angefeuert – klasse !

Immer wieder bin ich selber so begeistert und erstaunt über die Schießleistungen einzelner – wie machen die das nur ? Ich brauch ja immer ne Heizmatte weil ich so lange liegen bleibe.

Ich finde herausragende Leistungen aller Teilnehmer. Die Auswertungen sind auf der Webseite des Herbstbiathlon (Einzelwertung, Teamwertung).

Mit der Siegerehrung endet der offizielle Part des Tages. Die geplante Mixed-Staffel lassen wir (leider) ausfallen. Es war einfach zu kalt und zu nass und das Interesse nicht mehr so groß. Nächstes Jahr dann wieder.

Jetzt kommt der Abbau – pünktlich dazu fängt es wieder schön mit Regen an. Echt der Hammer,. so ne Sauerei – aber zum Glück nur wenig davon bei den Wettkämpfen.

Alle pitschnass in die Autos – das sieht schon richtig gut aus. Ich hab den Dreck mit Hammer und Meißel wieder entfernt. Jetzt muss erst mal alles getrocknet werden.

Ich freue mich auf das nächste Jahr und eine weitere Veranstaltungsreihe des Süddeutschland Cups Moderner Biathlon (SCMoBi). Das entwickelt sich. Mit der Premiere in diesem Jahr haben wir den Startpunkt gesetzt – es werden weitere tolle Veranstaltungen folgen. Es bleibt spannend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.