Trainingseinheit beim Lauftreff

Am Mittwoch regulärer Lauftreff. Wie gehabt treffen wir uns bei Nordic Sports Reutlingen – dieses mal haben wir uns vorgenommen ein Intervall Training zu absolvieren.

Einige kennen das ja bereits vom letzten Jahr.

Also erst mal ca. 20 Minuten aufwärmen – locker skaten mit einem kleinen Anstieg – und einer Cross Einheit zum Startpunkt der Trainingsstrecke.

Die befindet sich im Wald und wir fahren ausnahmslos auf Schotter und dass es nicht langweilig wird geht es auch noch einen Anstieg hoch Smiley mit geöffnetem Mund.

Also den Garmin auf Intervalltraining (Zeit/Pause Zeit) eingestellt: 5 Einheiten mit je 3 Minuten Vollgas und 2 Minuten Erholung.

Wow – so weit bin ich noch nie raufgekommen – ich bin total begeistert. (Das Training, das wir bisher absolviert haben – hat also auch schon seinen Teil dazu beigetragen).

Ich hätte angenommen, dass ich ab der 4. Runde extrem nachlasse. Erstaunlicherweise habe ich fast alle Einheiten gleich weit geschafft. Ein Zeichen dafür, dass ich mich nicht voll verausgabt habe – oder ?Verwirrtes Smiley

Wie auch immer nach einer kurzen Pause (wo dann der Schweiß richtig angefangen hat zu laufen) sind wir den Berg voll hoch – alles Schotter – auf der anderen Seite wieder runter und über Reicheneck dann wieder nach Hause. Gesamtdauer mit aufwärmen, Intervalltraining, ausruhen, quatschen, auslaufen 1,5 h.

Alle waren sich einig – super Training.

Das machen wir nun alle 4-6 Wochen um den Trainingsstand zu kontrollieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.